Die Tal-Röster

 
Hallo, wir sind Yvi und Basti - oder einfach die Tal-Röster.
Am Anfang unserer kurzen Geschichte steht eine lange Freundschaft und eine extreme Müdigkeit - äh, ein Fabel für guten Kaffee. Kaffee, das ist unsere Überzeugung, sollte nicht nur wach machen, sondern zugleich ein Geschmackserlebnis sein!
Bei einem unserer alltäglichen Kaffeeklatschs wuchs die Idee einer eigenen Rösterei. 2017 lernten wir den bärtigen Erik Brockholz  kennen, eine Koryphäe der Kaffeebohne. Von ihm wurden wir in die Kunst des schwarzen Goldes eingeführt. Nach Jahren des Röstens haben wir unseren eigenen Geschmack und eine besondere Kaffeekarte für Wuppertal entwickelt.

Dass wir bei Utopiastadt Wuppertal den perfekten Ort für unsere Rösterei gefunden haben, freut uns sehr. Denn unsere Werte und Überzeugungen passen zueinander und es macht uns stolz, nun Teil dieser Gemeinschaft zu sein!

Käffchen!